Eine Blumenkiste {Deko für Balkon & Garten}

12:36 emre ticret 0 Comments

Endlich zeigt das Wetter etwas Besserung, was nach dieser verregneten und kalten Woche auch endlich mal wieder Zeit ist. Im Sommer verbringe ich die Zeit am liebsten auf unserem Balkon, denn umgeben von Blumen fühle ich mich richtig wohl. Dieses Jahr haben wir wieder ein paar kleine Veränderungen auf unserem Balkon vorgenommen. Ich möchte euch die nächsten Wochen gerne mehr davon zeigen, denn auch ein kleinerer Balkon, kann man super gemütlich herrichten und das oft ohne großen Aufwand.  

Heute möchte ich euch meine Blumenkiste zeigen, die ich dieses Jahr bepflanzt habe. Die Kiste habe ich von einem Bekannten bekommen, da war ich natürlich gleich aus dem Häuschen. Da die Kiste innen schon mit einer Folie ausgekleidet war, war es für mich gleich praktisch, diese als kleines Blumenbeet umzufunktionieren. Ihr denkt euch jetzt wahrscheinlich “na super” woher bekomme ich so eine Blumenkiste. Natürlich kann auch jede gewöhnliche Holzkiste oder eine coole alte Zinkwanne toll mit Blumen bepflanzt werden. Vielleicht habt ihr ja auch mal auf dem Flohmarkt Glück oder einen so netten Bekannten wie ich der dabei an euch denkt. 

Auch Bienen finden die Blumen auf meinem Balkon toll


Hier noch ein kleiner Einblick auf meinen kleinen Kräutergarten über dem Blumenkistchen. Mehr Bild folgen demnächst
:)

Hier noch ein paar Tipps:

  • Eine Holzkiste sollte unbedingt mit einer stärkeren Folie ausgekleidet werden, damit die Holzkiste nicht ständig feucht ist, denn sonst beginnt sie von Innen nach Außen zu faulen. Ein praktische Folie dafür ist z.B. eine Teichfolie.
  • Ich habe zusätzlich den Boden mit ein paar Steinen befüllt, damit die Wurzeln später nicht ständig im Wasser stehen. Steine können super gesammelt werden.
  • Nicht übergießen!
  • Die Holzkiste ev. mit einer Holzlasur einpinseln, auch Innen! (z.B. Klarlasur)
  • Am besten bohrt man in den Boden noch ein paar Löcher, damit das Wasser ablaufen kann. Bei meiner Kiste wollte ich keine Löcher reinbohren, denn sonst wäre mein Holzboden ständig feucht, das wollte ich vermeiden. 
  • Ich habe meine Holzkiste noch auf zwei Kanthölzer gestellt, damit Luft unter die Kiste gelangen kann und damit schlechten Falls kein Schimmel entstehen kann.


Ich wünsche euch noch ein schönes Rest-Pfingstwochenende und viel Spaß beim “Gärteln” 

Eure

0 yorum:

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *